Windig

 

 

Wie fühlt sich ein Vogel, so hoch in der Luft? Fühlt er die Freiheit, die wir uns dabei ersehnen? Ich denke nicht, vielmehr geht es für ihn ums nackte Überleben. Hoch über allem zu schweben, zu gleiten und zu jagen. Für uns ist es die Sehnsucht – frei wie der Wind. Ein Gefühl der Freiheit entsteht auch, wenn man auf dem Feld steht, einen Drachen führt. Sich mit dem Wind bewegt, sich ihm manchmal auch entgegensetzt. Das Spiel mit dem Wind ist kein leichtes, doch wenn es mal geschafft, so ist es doch unbeschreiblich begeisternd.


>> mehr erfahren

 

>> Heft bestellen